• +49 6351 12 77 200
  • info@bund-arbeitsschutz.de

Ratgeber

Augenschutz - Erste Hilfe

Augenschutz - Erste Hilfe

Du hast nur zwei Augen – pass auf sie auf!

SEHEN IST EINER UNSERER WICHTIGSTEN SINNE 

Jedes Jahr ereignen sich Tausende von Augenunfällen an Arbeitsplätzen, in Bildungs-einrichtungen, im Verkehr, zu Hause usw. Die durch diese Unfälle verursachten Schäden reichen von leichten Reizungen bis hin zu bleibenden Schäden und im schlimmsten Fall Blindheit. 

Unfälle können nicht vermieden werden, aber der Schaden kann durch schnelle, korrekte und wirksame Erste Hilfe begrenzt werden. Daher ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein und die notwendige Erste Hilfe bei einem Unfall parat zu haben.

FAKTEN ZUR AUGENSPÜLUNG

Wenn der Unfall vorbei ist, kann es einige Sekunden dauern, bis festgestellt wird, ob Sie das Augenlicht verlieren oder nicht. Daher ist ein schneller Zugang zur Augenspülung an allen Arbeitsplätzen von entscheidender Bedeutung, an denen die Gefahr von Augenschäden besteht. Dies gilt nicht zuletzt für Säure- und Laugenschäden, bei denen das Ätzen einsetzt, sobald der Schadstoff mit dem Auge in Berührung kommt. 

Zeit ist aber auch wichtig für mechanische Beschädigungen durch z.B. Metall- und Holzsplitter, Staub und anderen Schmutz. Hier kann durch sofortiges Spülen verhindert werden, dass sich diese Fremdkörper so festsetzen, dass das Auge ernsthaft geschädigt wird. 

Indem Sie am Arbeitsplatz eine maßgeschneiderte Augenspüllösung einleiten, können Sie entscheidende Maßnahmen unternehmen, um ernsthafte Augenschäden zu vermeiden. 

Wenn der Unfall passiert ist, müssen drei Faktoren optimiert werden:

  • Die Augenspüllösung muss leicht zugänglich sein
  • Die Augenspüllösung sollte schnell zu bedienen sein
  • Der Augenreiniger muss ohne weitere Schäden wirksam sein

WICHTIG!

Bei allen Arten von Schäden sollte die Augenspülflüssigkeit in einem weichen, gleichmäßigen Strahl auf das Auge auftreffen. Drücken Sie leicht auf die Flasche oder Sprühdüse. Wenden Sie sich immer an einen Arzt und spülen Sie während des Transports weiter.

Wir sind Sichermacher

ADRESSE

  • BUND Arbeitsschutz - Inh. Lars Bund
  • Obergasse 50
  • 67310 Hettenleidelheim
  • Telefon: +49 (0) 6351 12 77 200
  • E-Mail: info@bund-arbeitsschutz.de

Sicher bezahlen