Schnittschutzhandschuhe – “STEEL-SICHER” am Arbeitsplatz Hinterlasse einen Kommentar

Schnittschutzhandschuhe - STEEL-SICHER am Arbeitsplatz

Im Bereich Schnittschutzhandschuhe gibt es ein großes Angebot an verschiedensten Ausführungen: Unbeschichtete, Latex, PU, Nitril, Nitrilschaum Schnittschutzhandschuhen und viele weitere Varianten. Hier bestimmt der Anwendungszweck die Beschichtungsart. Gerade bei Arbeiten mit scharfkantigen Gegenständen sind Schnittschutzhandschuhe sinnvoll um sich vor Verletzungen zu schützen. Wir empfehlen für leichte, trockene Arbeiten einen PU Schnittschutzhandschuh, für trockene und nasse Arbeitsbereiche, mit der Anforderung an viel Grip, einen Handschuh aus Latex und in öligen und fettigen Arbeitsbereichen einen aus Nitril oder Leder einzusetzen.

Wir bieten die passenden Produkte zur Vermeidung von Verletzungen an Fingerkuppen und Händen. Auch für Spezialbereiche zeigen wir Ihnen individuelle Lösungen auf. Sollte in unserem Shop nicht Ihr gewünschtes Modell zu finden sein, dann kontaktieren Sie uns einfach – Wir beraten Sie gerne. 

Die europäische Norm 388 gibt die Schnitthemmnis eines Arbeitsschutzhandschuhes an, diese wird in 5 Schutzstufen (1-5) gemessen, je höher die Schutzstufe desto besser die Schnitthemmnis. Auch hier bestimmt der Anwendungszweck die Höhe der Schnittschutzhemmnis. Bei der neuen Messmethode wird die Haltbarkeit des Handschuhes gegenüber einem scharfkantigen Gegenstand bei einem einmaligen Kontakt unter höherem Kraftaufwand bestimmt. Das erreichte Ergebnis wird in Newton angegeben und einer Schutzklasse zugeordnet, um einen sinnvollen Schutz garantieren zu können. Zu berücksichtigen ist, dass die ermittelten Leistungsstufen bei den Normen auf den Ergebnissen von Laborprüfungen beruhen und nicht unbedingt den aktuellen Bedingungen am Arbeitsplatz entsprechen. Einen fast hundertprozentigen Schnittschutz kann nur ein Kettenhandschuh gewähren.

Leistungsstufe

A

B

C

D

E

F

Newtonwert

 

>5

>10

>15

>22

>30

Neue Kennzeichnung von Schnittschutzhandschuhen: Schnittschutzhandschuhe die nach dem erweiterten Prüfverfahren
Gemäß EN 388:2016 zertifiziert sind werden wie folgt gekennzeichnet:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.